Veranstaltungen und Berichte aus der Region

Juliwanderung der AWO-Großenritte

Am Dienstag, 4. Juli trafen sich die Wanderfreundinnen und -freunde der AWO-Großenritte um 12.45 Uhr am „Bahnhof“.

Mit der Straßenbahn Linie 5 wurde zur Haltestelle Rathaus in Kassel gefahren, dort wurde in die Regio-Tram umgestiegen, um mit ihr nach Hofgeismar zu fahren.

In Hofgeismar, einer Stadt mit etwas über 14.000 Einwohnern, gab es einen kurzen Spaziergang in die Fußgängerzone um im Cafe Ruch zum Kaffeetrinken einzukehren. Nach dem Kaffeetrinken wurde der Rundgang durch die Fußgängerzone mit zahlreichen Fachwerkhäusern fortgesetzt bis zu den Bronzefiguren der Würfelturm-Sage. Die beiden lebensgroßen Bronze-Skulpturen stellen die beiden Vertreter Hessens und Braunschweigs dar, die – der Sage gemäß im Jahre 1401 um den Bestand Hofgeismars würfelten. Hofgeismar gewann mit 18 zu 17 Würfelaugen.

19702465_10209617071118686_1567717278856455817_n

Weiter ging es zum Marktplatz mit dem Rathaus aus dem 14. Jahrhundert.

20170704_160816

Nachdem die Altstadt besichtigt war, ging der Stadtspaziergang in Richtung Bahnhof, um von dort in Richtung Baunatal zu fahren.

Es war wieder einmal ein unterhaltsamer Nachmittag, mit vielen neuen Eindrücken, der in guter Erinnerung bleibt.

Nächste Termine der AWO-Großenritte sind:

  • Sommerfest, Samstag, 22. Juli um 14.30 Uhr Gemeinschaftshaus „Alte Schule“
  • Wandernachmittag, Dienstag, 1. August
  • Busfahrt in den Ost-Harz nach Thale und Quedlinburg 15. August, mehr zu dieser Fahrt in der nächsten BN

Hinterlasse eine Antwort