Veranstaltungen und Berichte aus der Region

Plauder GRILL-stunde bei der AWO Espenau !Am Freitag, den 25. August 2017 um 16.00 Uhr

Es trafen sich zu unserem geplanten Grillnachmittag 31 Mitglieder und Freunde der AWO im Nebenraum der Kirche Mönchehof, um sich an diesem Spätsommernachmittag mit Bauchfleisch, Steak und Bratwurst, verschiedenen Salaten und Weißbrot sowie einigen kalten Erfrischungsgetränken die Zeit zu verköstigen.

Für dieses Schmankerl wurde ein Unkostenbeitrag von 10,- € p. P. erhoben, in diesem Preis war das Essen vor Ort sowie die Getränke enthalten.

Nun begrüßte unser Vorsitzender Dieter Creutzburg die Runde und wünschte allen Anwesenden einen gemütlichen Nachmittag.

DSCF5361    DSCF5363

Zuvor jedoch wurde über unsere geplante Bodenseefahrt gesprochen, die am 11.9.2017 startet. Zu diesem Zweck waren außer einigen Reiseteil-nehmern auch der Organisator und Busfahrer dieser Reise, Roger Neusel ebenfalls zugegen und erklärte allen anwesenden Reiseteilnehmern nochmals den Verlauf der Fahrt.

Zu den geplanten Einstiegstellen mit Uhrzeit erfolgt noch eine Liste, die hier im Gemeindeblättchen zur Sicherheit nochmals veröffentlicht wird.

DSCF5364     DSCF5362

Dann konnten wir genüsslich und fröhlich den Spätsommernachmittag genießen und ließen uns die Köstlichkeiten, die wieder von Stefan Kohl fachmännisch im Innenhof gegrillt wurden sowie die Salate, die von einigen Mitgliedern und Freunden der AWO großzügig hergestellt und gespendet wurden, schmecken.

Dafür hier noch mal ein herzliches Dankeschön an die Spender.

DSCF5368   DSCF5369

Und noch ein Hinweis in eigener Sache, die turnusmäßig stattfindende nächste Plauderstunde am 15.9.2017 entfällt, da wir an diesem Tag erst von unserer Bodenseefahrt zurückkommen. Wir treffen uns dann wieder am 29.9.2017 um 14.30 Uhr im Nebenraum der Kirche Mönchehof. Bei dieser Veranstaltung wird Herr Klaus-Dieter Wiedemann, der bei der Werk-Hilfe e.V. als Quartiersmanager tätig ist, uns über seine Tätigkeit berichten, die sich im Aufbau und der Umsetzung eines ehrenamtlich bürgerschaftlichen Engagements mit begleiteten Fahrdienst und hauswirtschaftlichen Hilfen von sozial und körperlich benachteiligten Menschen darstellt.

Der Vorstand

Hinterlasse eine Antwort