Veranstaltungen und Berichte aus der Region

Jahreshauptversammlung der AWO Fuldatal

Am 24. März 2015 fand die Jahreshauptversammlung statt. Der inoffizielle Teil begann mit Kaffee und Kuchen, welche dankenswerterweise von Marianne Schade und Gabi Dietrich gebacken worden waren.
Nach diesem gemütlichen Teil eröffnete die Vorsitzende Christa Groß den offiziellen Teil.
Nach Feststellung der Beschlussfähigkeit und Genehmigung der Tagesordnung berichtete die Vorsitzende über den Zeitraum März 2014 bis März 2015:
Derzeitige Mitgliederzahl im OV Fuldatal: 50
Austritte in den letzten 12 Monaten: 1
Es fanden statt: 5 Vorstandssitzungen, 4 Kreisausschusssitzungen, 1 Kreisvorstandssitzung. An den Sitzungen auf Kreisebene war der OV vertreten durch Marianne Schade bzw. Helga Heinemann.
Besondere Aktivitäten des OV Fuldatal:
Mai 2014: Besuch des Seniorenheims MärchenMühle/Besichtigung und Kaffeetrinken
Juni 2014: Grillabend
August 2014: Ausflug zu Jüttes Weidberghof in Simmershausen/Besichtigung und Kaffeetrinken
Oktober 2014: Waffelessen
Dezember 2014: Jahresausklang bei Kaffee, Kuchen und Schnittchen
Februar 2015: Kräppelessen

Für die Schnuddelfrühstücksgruppe berichtete Frau Stoepel über ihre Treffen, und für die Seniorentanzgruppe berichtete Frau Kirchner für die entschuldigte Frau Sperzel über die Tanznachmittage.

Regelmäßige Veranstaltungen des OV Fuldatal:
Jede 2. Woche montagsmorgens Schnuddelfrühstück
Jede 2. Woche montagsnachmittags Seniorenvolkstanz

Die Vorsitzende dankte allen, die auf diese oder jene Weise zu den Veranstaltungen beigetragen haben.

Kassiererin Gabi Dietrich berichtete ausführlich über die gute Kassenlage, und Leonore Miehe als Sprecherin der beiden Revisorinnen bestätigte die gewissenhafte Kassenführung. Auf Antrag von Frau Miehe, den Vorstand zu entlasten, wurde der Vorstand durch die Versammlung einstimmig entlastet.

Der nächste Tagesordnungspunkt betraf Ehrungen langjähriger Mitglieder. Urkunden und ein kleines Geschenk gingen an Christa Groß und Ilse Knoke für 25-jährige Mitgliedschaft. Weitere Ehrungen galten Mitgliedern, die nicht anwesend waren, die aber ihre Urkunden und die Geschenke nach Hause gebracht bekommen. Es sind dies: Doris Kiefer (30 Jahre Mitgliedschaft); Oskar Rabe, Brunhilde Ricken, Erika Weckermann (alle 25 Jahre Mitgliedschaft).

Unter Tagesordnungspunkt „Jahresplanung“ wurde mit den Mitgliedern diskutiert, welche Veranstaltungen in die Planungen aufgenommen werden könnten. In Erwägung ziehen wir auch, uns dem AWO-Altenclub Fasanenhof (benachbart zu Fuldatal) anzuschließen, wenn dort Halbtages-Busfahrten angeboten werden.

Die Vorsitzende beschloss die Versammlung mit einem Dank an die Anwesenden für ihre Teilnahme.

Vorsitzende und Schriftführerin der AWO Fuldatal bei der Arbeit während der JHV 2015

Vorsitzende und Schriftführerin der AWO Fuldatal bei der Arbeit während der JHV 2015

Hinterlasse eine Antwort