Veranstaltungen und Berichte aus der Region

Jahreshauptversammlung 2014 des OV Fuldatal

OV Fuldatal, Jahreshauptversammlung 2014

OV Fuldatal

Am 20. März 2014 fand die Jahreshauptversammlung statt. Der inoffizielle Teil begann mit Kaffee und Kuchen, welche dankenswerterweise von Marianne Schade und Gabi Dietrich gebacken worden waren.

Nach diesem gemütlichen Teil eröffnete die Vorsitzende Christa Groß den offiziellen Teil, und die Versammlung gedachte zunächst des im letzten Jahr verstorbenen Mitglieds Herta Braun.

Nach Feststellung der Beschlussfähigkeit und Genehmigung der Tagesordnung berichtete die Vorsitzende über den Zeitraum März 2013 bis Februar 2014:

Derzeitige Mitgliederzahl im OV Fuldatal: 51
Austritte in den letzten 12 Monaten: 4
Austritt durch Versterben: 1

Es fanden statt: 6 Vorstandssitzungen, 5 Kreisausschusssitzungen, 1 Kreisvorstandssitzung. An den Sitzungen auf Kreisebene war der OV vertreten durch Marianne Schade bzw. Helga Heinemann.

Die Vorsitzende berichtete von verschiedenen gemeindlichen Veranstaltungen, an denen sie als AWO-Vertreterin teilgenommen hatte.
Besondere Aktivitäten des OV Fuldatal:
April 2013: Besuch des Seniorenheims Sonnenhof/Besichtigung und Kaffeetrinken
Juni 2013: Grillabend im und vor dem AWO-Vereinsheim
August 2013: Ausflug zum Kaffeetrinken an die Fulda ins Restaurant Finkenherd
September 2013: Waffelessen im AWO-Vereinsheim
Oktober 2013: 30-jähriges Jubiläum der AWO Fuldatal
Dezember 2013: Jahresausklang bei Kaffee, Kuchen und Schnittchen im AWO Vereinsheim
Februar 2014: Kräppelessen – zum ersten Mal im Vereinsraum des Rathauses.

Für die Schnuddelfrühstücksgruppe berichtete Frau Stoepel von der Umstellung auf die neuen Räumlichkeiten, und ebenso berichtete für die Seniorentanzgruppe Frau Sperzel von der Umstellung auf die neuen Räumlichkeiten. Die AWO-Fuldatal musste ja ihr Vereinsheim zum 31.12.2013 aufgeben, weshalb die Frühstücksgruppe nun im Vereinsraum des Rathauses frühstückt und die Tanzgruppe im FuldaTalerForum tanzt.

Regelmäßige Veranstaltungen des OV Fuldatal:
Jede 2. Woche montags morgens Schnuddelfrühstück
Jede 2. Woche montags nachmittags Seniorenvolkstanz
Den beiden Gruppenleiterinnen, Frau Stoepel und Frau Sperzel, vielen Dank.

Kassiererin Gabi Dietrich berichtete ausführlich über die Kassenlage, und Leonore Miehe als Sprecherin der beiden Revisorinnen bestätigte die gewissenhafte Kassenführung.
Auf Antrag von Frau Miehe, den Vorstand zu entlasten, wurde der Vorstand durch die Versammlung mit 12 Stimmen bei 4 Enthaltungen der Vorstandsmitglieder entlastet.

Eine Änderung der Satzung (Gemeinnützigkeit) war erforderlich geworden – dieser Änderung wurde einstimmig zugestimmt.

Jahresplanung 2014 (Der Jahresplan 2014 wurde als Flyer an alle Mitglieder verteilt, außerdem liegen Exemplare im Rathaus aus.)
In Änderung des Jahresprogramms hatte der Vorstand beschlossen, sich als OV Fuldatal dem Kreisverband bezüglich des Komödienbesuchs am 26. April 2014 anzuschließen, und hat die Mitglieder darüber informiert, sich Karten bei Marianne Schade zu reservieren.
Die für April gemäß unserem Jahresplan vorgesehene Veranstaltung, die Besichtigung des Seniorenheims Märchenmühle, wird auf Mai verschoben.

Ehrung langjähriger Mitglieder OV Fuldatal

OV Fuldatal, auf der Jahreshauptversammlung werden langjährige Mitglieder geehrt

Beim nächsten Tagesordnungspunkt ging es um Ehrungen langjähriger Mitglieder. Urkunden und ein kleines Geschenk gingen an: Gabi Dietrich und Hartmut Kaldyk (30 Jahre Mitgliedschaft), Joachim Wendland und Herbert Hellwig (25 Jahre Mitgliedschaft), Irmgard Sperzel und Leonore Miehe (20 Jahre Mitglied), Anneliese Falck (15 Jahre Mitglied).

Die Vorsitzende beschloss die Versammlung mit einem Dank an die Anwesenden für ihre Teilnahme und dankte allen, die auf die eine oder andere Weise zum Gelingen aller bisherigen Veranstaltungen beigetragen haben.

Hinterlasse eine Antwort