Veranstaltungen und Berichte aus der Region

AWO Fuldatal: Jahreshauptversammlung 2021

Am 9. August 2021 hielt der Ortsverein Fuldatal die Mitgliederversammlung ab. Anwesend waren 14 Mitglieder und 1 Gast. Insgesamt hat der Ortsverein 43 Mitglieder.
Die 1. Vorsitzende Christa Groß begrüßte die Anwesenden, ganz besonders begrüßte sie die 1. Vorsitzende der AWO Kassel-Land Doris Bischoff.
Die Versammlung gedachte der im Jahre 2020 verstorbenen Mitglieder Elvira Herpich und Doris Kiefer.
Im Bericht über das abgelaufene Jahr erwähnte die Vorsitzende 3 Vorstandssitzungen, 3 Kreisvorstandssitzungen und 1 Kreisausschusssitzung, 1 Sitzung des Kuratoriums Fuldataler Vereine und Verbände, 2 Sitzungen des Arbeitskreises für die Seniorenarbeit, 2 Kaffeenachmittage auswärts, 1 bayerischer Abend in Ihringshausen auf dem Platz hinter dem Rathaus. Die regelmäßigen Veranstaltungen „Schnuddelfrühstück“ und „Senioren-Single-Tanz“ mussten coronabedingt zweimal lange Zeit ausfallen, wurden aber, sofern es die Pandemielage erlaubte, von Frau Miehe und von Frau Robert durchgeführt.
Den Kassenbericht trug die Kassiererin Gabi Dietrich vor. Die Revisoren Renate Hellwig und Joachim Wendland hatten die Kassenprüfung bei der Kassiererin durchgeführt. Kontrolliert wurden das Journal, vorgelegte Belege und weitere Unterlagen. Alle Zahlen der Belege stimmten mit der Vereinsbuchführung und den Bankauszügen überein, alle Unterlagen waren übersichtlich aufbewahrt, sodass die Kassenprüfer die Entlastung beantragten. Dieser Antrag wurde von der Versammlung einstimmig angenommen, und die Kassiererin und der Vorstand wurden entlastet.
Um die Ehrungen vorzunehmen, hatte Doris Bischoff die Anreise nicht gescheut. Mit Worten des Dankes und der Würdigung ehrte sie Marianne Schade und Helga Heinemann, die nicht nur in der AWO Fuldatal viele Jahre mitgearbeitet haben, sondern auch auf Kreisebene viele Jahre lang aktiv waren, und zwar Marianne Schade als Beisitzerin im Kreisvorstand und Helga Heinemann als Revisorin im Kreis. Ferner wurden geehrt: für 50 Jahre Mitgliedschaft: Ingrid Flohr, für 40 Jahre: Susanne Kraft, für 35 Jahre: Lonny Ziegler, für 30 Jahre: Amalie Pflüger, Gudrun Walther, Alfred Zufall, Christa Niemeyer, für 20 Jahre: Renate Evers. Die Geehrten bekamen Urkunden, Anstecknadeln und Gutscheine. Von den Geehrten waren nur M. Schade, H. Heinemann und G. Walther anwesend, die anderen Geehrten bekommen ihre Urkunden nach Hause gebracht.

AWO Fuldatal: die Geehrten und die Ehrenden, von links: D.Bischoff, H.Heinemann, M.Schade, Chr.Groß, G.Walther

AWO Fuldatal: die Geehrten und die Ehrenden, von links: D.Bischoff, H.Heinemann, M.Schade, Chr.Groß, G.Walther


Abschließend dankte die Vorsitzende den Anwesenden für ihre Aufmerksamkeit und wünschte allen einen guten Heimweg – somit war die Versammlung geschlossen.

Hinterlasse eine Antwort